Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Reitermarsch

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Des Großen Kurfürsten Reitermarsch

(1) Dieser feierliche Marsch ist auch heute noch ungebrochen beliebt und erklingt im Grunde als fester Bestandteil bei besonders feierlichen militärischen Zeremonien. Der Titel des Marsches allerdings mag in die Irre führen, denn er hat nichts mit dem Großen Kurfürsten zu tun, sondern wurde erst 1892 komponiert und vom Komponisten, Cuno Graf von Moltke, dem Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst Nr. 1 in Breslau gewidmet, in dem von Moltke von 1884 bis 1889 gedient hatte. Der Marsch war dem Regimentschef, Kaiser Wilhelm II., gewidmet. Anläßlich einer Tafelmusik in Prökelwitz in Ostpreußen am 31.05.1892 wurde dieses herrliche Stück zum ersten Mal in der Bearbeitung für Kavalleriemusik durch das Trompeterkorps der 1. Leib-Husaren aufgeführt. Sein Stabstrompeter, Reinhold Lehmann, hatte die wundervolle Bearbeitung der Moltkeschen Komposition geschaffen. Noch im gleichen Jahre, am 4.11.1892, wurde "Des Großen Kurfürsten Reitermarsch" zum Armeemarsch bestimmt und den Breslauer Leib-Kürassieren als Parademarsch im Schritt zugewiesen.


(2) Der Kavalleriemarsch "Des Großen Kurfürsten Reitermarsch" (Armeemarsch I, 38 (Armeemarsch III, 72)) entstand im Jahr 1892 für das Leibkürassierregiment Nr. 1 in Breslau. Komponiert wurde er von Kuno Graf von Moltke (1847–1923), Stadtkommandant von Berlin und später auch Flügeladjutant Kaiser Wilhelms II.

Aufgrund seines feierlichen Charakters und der eindrucksvollen Solofanfaren im Zwischenspiel ist Des Großen Kurfürsten Reitermarsch häufiger Bestandteil militärischer Feiern in der Bundeswehr. Besonders oft wird er für die Serenade im Zeremoniell des Großen Zapfenstreichs ausgewählt. Er ist darüber hinaus u. a. der Traditionsmarsch des (2007 aufgelösten) Panzergrenadierbataillons 421 in Brandenburg an der Havel, des 1992 aufgelösten Panzerbataillons 174 aus Hamburg/Rahlstedt sowie des Panzerbataillons 203 und der Panzerbrigade 21 in Augustdorf.

Quellen:
MP3-Audio: Archivmaterial;
Text 1 und PDF-Datei:
http://notendatenbank.net/detail.php?kat=2&artnr=9145190;
Text 2: Des Großen Kurfürsten Reitermarsch – Wikipedia

Falls die Wiedergabe nicht automatisch startet Symbol anklicken! (Es wird nur die 1. Strophe gespielt)


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseiten sind optimiert für 800x600 / 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.Ostdeutsches-Forum.net/Mediathek
 


der gute Kamerad Deutschlandlied Preußens Gloria Yorckscher Marsch Reitermarsch ... fast eine Satire


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,3 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 07. Juli 2018

zur Feed-Übersicht