Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Das Festessen

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

 
„Wie war es damals?“, so wurde ich schon vor Jahren von meinen Kindern gefragt. „Wie war es in der Zeit nach dem Krieg? Wie hast Du Dich im Westen, so weit entfernt der Heimat Memel, gefühlt? Zunächst allein – bis sich die Familie nach und nach wiedergefunden hatte? Zumindest der Teil, dem die Flucht gelungen war? Der überlebt hatte?“

Und wenn es weihnachtete, dann kam Jahr für Jahr die Frage: „Was war damals in den Stunden vor und nach der Geburt Christi?“ Außerdem - für Kinder eine sicherlich zulässige Frage – „was hattet Ihr seinerzeit zum Festessen?“ Heute nun, nach mehr als einem halben Jahrhundert stellen meine Enkelkinder die nämlichen Fragen – und noch immer beantworte ich diese sinngemäß wie folgt:

„Es war eine Zeit der Ungewissheit. Es waren Wochen und Monate, in vielen Fällen Jahre, geprägt von Unsicherheit oftmals Willkür vonseiten der  -Sieger – nebst ihren Helfershelfern, Und gehungert haben nicht nur wir. Viele Tausende, ja Millionen teilten unser Schicksal, mussten mit dem Wenigen auskommen, dass ihnen von den Staatsmächten an Lebensmitteln zugestanden wurde. Und das reichte oftmals nicht zum Überleben. Gut standen sich jene, die einen Garten, ein Stück Land nutzen durften, die ihre Lebensmittelrationen durch Eigenanbau von Obst oder Gemüse ergänzen konnten. Oder auf diese Weise die Hilfe ihrer Mitbürger bekamen“.

Wir hatten dieses Glück, und so haben wir unter  meiner Mutter, Eurer Großmutter, Anleitung manches Essen gezaubert, auch wenn die Zutaten oftmals nicht dem Originalrezept entsprachen. Also, kurz gesagt, als Festessen kamen zu Weihnachten 1945 Königsberger Klopse auf den Tisch. Allerdings in Ermangelung von Fleisch unter Verwendung eines abgewandelten Rezeptes:
„Zu gleichen Teilen Grieß und Haferflocken, nicht zuviel Wasser. Etwas Semmelbrösel, ein bis zwei Eier. Je nach Menge der anderen Zutaten etwas Hefe, sodann Fett, wenn möglich Öl, und einen kleinen, einen wirklich kleine."
 

Diskutieren Sie diesen Beitrag in unserem Kultur-Forum


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseiten sind optimiert für 800x600 / 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.Ostdeutsches-Forum.net/Mediathek 
 


Das Festessen Der Pommer Schulstunde Sparsamkeit Ein Picknick Heimlich verlobt Der Opferstein Eisenbahnreise


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,3 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 07. Juli 2018

zur Feed-Übersicht