Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Königsberger Klopse

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Zutaten:

250g Hackfleisch vom Kalb
250g Hackfleisch vom Schwein
250g Hackfleisch vom Rind
1 Eiweiss
1 aufgeweichte Semmel
1 Esslf. Meerrettich
1 kleine geriebene Zwiebel
etwas Pfeffer
etwas Salz

für die Sauce:
ungefaehr 3 lt. Wasser

(die folgenden 5 Zugaben,  je nach Belieben nehmen oder nicht)
1 Lorbeerblatt 
4 Gewuerzkoerner
4-6 Pfefferkoerner
1 geviertelte Zwiebel
1 Messersp. Meerrettich
1- 2 Esslffl. Zitrone
1 Teelfl. Zucker 
1/4 lt. Saure Sahne
etwas Milch
2 + Esslöffel Mehl 
2 Esslöffel Butter 
1 Eigelb
Salz+ Pfeffer
Kapern oder Muskat
 

Zubereitung:

In einen großen Topf das Wasser, die Gewürze, sowie die geviertelte Zwiebel  (wenn man sie wählt), zum Kochen bringen . Die Semmel in Wasser aufweichen und zerkleinern, in eine Schüssel zusammen mit den 3
Hackfleischsorten und dem Eiweiß geben. Den Meerrettich, Pfeffer & Salz dazu geben und vermischen. Mit nassen Händen den Teig zu Klopsen formen (ungefähr in Größe eines grossen Ei's, nur rund), in das siedende, gewürzte Wasser legen. 20 bis 30 Minuten kochen lassen und den Schaum abscimmin.  Die Klopse rausfischen und die Sauce durch einen Sieb gießen. Ungefähr 1 -1 1/2 lt. von der Brühe aufbewahren. Im Topf die Butter auflösen, das Mehl unterrühren, bis eine gelbliche Masse entsteht, dann genug Brühe, unter ständigem Rühren hinzufügen, bis eine gute Sauce entstanden ist. Keine Klümpchen bitte!  Man läßt es wieder etwas kochen (5-10Minuten). Dann die  Sahne dazu tun und Hitze abstellen. Nun  wird das geschlagene Eigelb mit etwas Milch unter die abgestellte Sauce gerührt. Das ganze mit der Zitrone, oder etwas Essig, dem Zucker und Salz & Pfeffer abgeschmeckt. Dann kommen die Klopse wieder zurück in die fertige Sauce und man  garniert mit Muskat (oder Kapern)
Man serviert die Klopse im tiefen Teller über Salzkartoffeln mit gehackter Petersilie. Ein grüner Salat  als Beilage und  ein schönes Stück Streuselkuchen als Dessert.  
 

Ein Rezept von Annemarie G. De Leary, St Louis, USA

Danke sehr, Annemarie !


Karpfen in Bier Buttermus - Speckmus Falsches Huhn Gefüllter Gänsehals Leberwurst Masurischer Suppentopf Sauerampfersuppe Schlesisches Himmelreich Schmalz Schupnis Schusterpastete Silvester-Purzel Königsberger Klopse Königsberger Fleck Ostpreußische Keilchen Chillup-Sauce


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,3 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 07. Juli 2018

zur Feed-Übersicht