Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Unterrichtsthema

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Kommentar
Pflichtthema
Geschichtsbuch


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Niedersachsen:
Vertreibung wird [wieder] Unterrichtsthema

HANNOVER. Die niedersächsische Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann (CDU) hat die Flucht und Vertreibung der Deutschen aus den Ostgebieten als verbindliches Unterrichtsthema beschlossen. Vom kommenden Schuljahr an sollen sich die Schüler an allen allgemeinbildenden Schulen Niedersachsens mit dem Thema beschäftigen.

Der Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler, Rudolf Götz, verwies auf den Wert dieser Bildungsmaßnahme. Es sei wichtig, die Erinnerung an die Nachkriegsjahre wach zu halten, da die Erlebnisgeneration der Vertriebenen immer kleiner werde, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet. Götz wies auch auf die 1,2 Millionen Vertriebenen hin, die halfen, das Land Niedersachen wieder aufzubauen.

Quelle:
JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co., Nachrichten  15. August 2008,
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M5f8ddb8f539.0.html


Presseinformation:
Flucht und Vertreibung verbindlich im Unterricht

Landesbeauftragter Götz:
Jede dritte hat Familie in unserem Land hat einen Vertriebenenbezug

HANNOVER. Flucht und Vertreibung aus den deutschen Ostgebieten werden mit Beginn des neuen Schuljahres in den allgemeinbildenden Schulen des Landes Niedersachsen verbindliches Unterrichtsthema. Der Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler, Rudolf Götz, MdL, zeigte sich mit dieser Entscheidung der Kultusministerin sehr zufrieden. Götz: "Ich habe mich bereits seit längerer Zeit für die verbindliche Berücksichtigung dieses Themas im Unterricht eingesetzt. Die Erlebnisgeneration der Vertriebenen wird kleiner. Es ist wichtig die Erinnerung an die schweren Nachkriegsjahre wach zu halten."

Der Landesbeauftragte erinnerte daran, dass Niedersachsens Wiederaufbau nach dem Krieg vor allem durch das Engagement der Heimatvertriebenen ermöglicht wurde. 1,2 Millionen von ihnen kamen in das neu gegründete Land der britischen Zone. Die meisten von ihnen waren Schlesier. Götz, der selbst schlesische Eltern hat: "Heute hat jede dritte Familie in unserem Land einen Vertriebenenbezug. Viele junge Menschen aus der Enkel- und Urenkelgeneration wollen Einzelheiten über die schweren Jahre nach dem Krieg wissen. Nur mit diesem Hintergrund sind das Werden der Bundesrepublik und die Aufbauleistung der Niedersachsen zu verstehen."

Quelle:
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport, Pressestelle, 13.08.2008,
http://www.mi.niedersachsen.de/master/C49057555_N13619_L20_D0_I522.html

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 800x600 / 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2008
 


... Swinemünde Gerichtsurteil Forderungen von 1922 Signal an Brüssel Massengrab entdeckt Bischof ein Spitzel? Kalter Krieg ... soll wieder zahlen politisches Urteil wenig Schutz Schilder erinnern ... Beschwerdeflut Kulturgüter Unterrichtsthema Hindenburg Kriegsverbrechen Freiheitsverständnis Akademischer Terror manipuliert Selbstbewußtsein Benesch-Dekrete Unstimmigkeiten Mogelpackung Dresden tilgt ... Kinder der Flucht Der Preis ... Kalte Enteignung Nur eine Nebenrolle Ein Blick zurück ...


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 29. September 2018

zur Feed-Übersicht